* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Wolfs SammelsuriumLichterkette in Gedenken an kleine Engel

* mehr
     Erwachsene kommen nicht in den Himmel
     Z U H Ö R E N und Z U S E H E N
     Buchempfehlungen
     Sprüche
     Achtsam leben - Anselm Grün
     Dalai Lama, Worte der Weisheit Januar 2007
     Dalai Lama, Worte der Weisheit April 2007
     Klosterweisheiten Januar 2006
     Klosterweisheiten Februar 2006
     Klosterweisheiten März 2006
     Klosterweisheiten April 2006
     Klosterweisheiten Mai 2006
     Klosterweisheiten Juni 2006
     Klosterweisheiten Juli 2006
     Banner
     Die Botschaft der Engel Februar 2006
     Die Botschaft der Engel Januar 2006
     Gedanken von JOANA HOLL
     Impressum

* Links
     Petras 1000 Wünsche
     Adventskalender Sue
     Der MÄRCHENBLOG von BEA
     Amy
     Dolphis Gedankenozean
     Lisas Geschichtenkiste
     Aras Homepage
     Gemeinschaftsnetzwerk
     Beste deutsche Insel
     Herzenswünsche
     IGdA - Autorengemeinschaft
     Kummernetz
     Netz gegen Rechts
     SOS - Kinderdörfer
     United for PEACE
     Wer weiß was? Fragen u. Antworten
     Wolfs Kaleidoskop


The WeatherPixie





Hier stelle ich die Worte vom Dalai Lama vor, die er in 2007
in einem Kalender veröffentlicht hat:

1.Januar
Liebe ist die Mitte des menschlichen Lebens.

2.Januar
Unser Faktenwissen lässt uns mitunter die Gesamtheit
der menschlichen Erfahrung aus den Augen verlieren.

3.Januar
Um Geduld zu erlernen,
braucht man einen Gegner.
So sind unsere Feinde äußerst hilfreich.

4.Januar
Überall leiden Menschen - auch dort,
wo Freiheit und Wohlstand herrschen.

5.Januar
Jeder von uns muss lernen,
für das Wohl der Menschheit einzustehen.

6.Januar
Was wir nach dem Tod mitnehmen,
ist die Kraft der eigenen
positiven Bewusstseinsformen.

7.Januar
Wir erfahren nur die Gegenwart -
nichts weiter.

8.Januar
Hören, Nachdenken und Meditation
müssen eine Verbindung eingehen.

9.Januar
Wie reich und mächtig wir auch sein mögen,
ohne Mitgefühl erfahren wir
keinen inneren Frieden.

10.Januar
Ziel eines spirituellen Weges ist es,
den Menschen zu seiner
grundlegenden Natur zu führen.

11.Januar
Die Entwicklung von Mitgefühl und Weisheit
geschieht nicht von heute auf morgen.

12.Januar
Die begrenzten Ressourcen der Welt
dem Konsum zu opfern
ist eine Katastrophe.

13.Janaur
Wenn unsere Motivation richtig ist,
tragen wir automatisch
zum Wohlergehen anderer bei.

14.Januar
Da uns Reichtum offensichtlich
nur in diesem Leben etwas nützt,
sollten wir unser Verlangen danach
vermindern.

15.Januar
Nur weil der Geist von Natur aus rein und klar ist,
können wir die störenden Emotionen
zum Verlöschen bringen.

16.Januar
Das Leben zwingt uns dazu,
uns mit dem auseinander zu setzen,
was wir im Innersten sind.

17.Januar
Unser blauer Planet ist eine wunderbare Heimstätte.
Seine Zukunft ist unsere Zukunft.





Zuletzt bearbeitet: 18.01.2007



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung